Tipps um mehr Instagram Kommentare zu bekommen

6 Tipps für mehr Kommentare auf Instagram

Die Anzahl der Kommentare deiner Instagram-Posts beeinflusst, wie der Algorithmus deinen Account einordnet und wie Nutzer die Glaubwürdigkeit deiner Marke einschätzen. Mit diesen sechs Tipps erhöhst du das Engagement deiner Interessenten auf Instagram, ohne um Kommentare betteln zu müssen.

6 Tipps für mehr Kommentare auf Instagram

1. Poste Inhalte, die den Nutzer zum kommentieren verleiten

Dazu zählen emotionale, lustige oder provokative Inhalte. Sie lösen beim Betrachter unweigerlich eine starke Reaktion aus und animieren ihn dazu, seine Meinung in Form eines Kommentars kundzutun. Wäge anhand der Besonderheiten deiner Zielgruppe ab, welche Form des Inhalts geeignet ist und am ehesten zu einer Reaktion führen wird. Den sichersten Weg gehst du mit Inhalten, die sich auf aktuelle Ereignisse beziehen. Dazu zählen beispielsweise anstehende Feiertage oder bekannte Events.

2. Nutze die richtige Formulierung

Oft wird bei diesem Punkt auf Formulierungen wie „Verlinke deine Freunde“ verwiesen. Dies ist zum Einen nicht seriös und sorgt zum Anderen dafür, dass dein Post vom Algorithmus als negativ eingestuft wird. Versuche eher, echtes Interesse an der Meinung deiner Follower zu zeigen. Angenommen deine Marke steht für technische Reise-Gadgets. Bezogen auf den ersten Punkt könntest du die Nutzer in einem Post vor Ostern fragen, wohin sie über die Ostertage reisen werden.

3. Veröffentliche deine Beiträge zum richtigen Zeitpunkt

Selbst dein bester Post wird kaum Engagement seitens der Nutzer aufweisen, wenn du ihn zum falschen Zeitpunkt veröffentlichst. Poste daher zu dem Zeitpunkt, an dem deine Zielgruppe am aktivsten auf Instagram ist. So erhöhst du die Sichtbarkeit deines Beitrags, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines hohen Engagements steigt. Wann deine Fans am ehesten aktiv sind, verraten dir z.B. deine Instagram Statistiken.

4. Antworte auf die Kommentare der Nutzer

Das Beantworten von Kommentaren bringt gleich zwei Vorteile mit sich. Einerseits erhöhst du dadurch die Gesamtanzahl der Kommentare, da deine mitgezählt werden. Andererseits präsentierst du dich und deine Marke als interaktiv, engagiert und interessiert. Deine Follower werden das Gefühl haben, dass du ihre Meinung wertschätzt und auf sie eingehst. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Nutzer auf deinen Kommentar erneut antworten sehr hoch.

5. Aktiviere das Engagement deiner Follower mit Verlosungen

Contests und Give-Aways sind ideal, um mehr Kommentare zu erhalten. Mache die Abgabe eines Kommentars zur Teilnahmebedingung. Dies ist, im Gegensatz zur Aufforderung Freunde zu verlinken, auf Instagram in Ordnung. Dadurch erhöhst du nicht nur die reine Anzahl der Kommentare, sondern stellst deine Marke gleichzeitig als großzügig dar. Dieser positive Einfluss auf dein Image kann dazu führen, dass das Interesse der Nutzer an deiner Marke steigt und sie auch deine zukünftigen Beiträge kommentieren.

6. Sei selber ein aktiver Instagram-Nutzer

Kommentiere selber aktiv die Beiträge anderer Accounts. Dies können Marken sein, die mit deiner Branche in Verbindung stehen, ohne zu deiner direkten Konkurrenz zu zählen. In Bezug auf das Beispiel mit den Reise-Gadgets könnten das beispielsweise Accounts von Hotels oder Fluglinien sein. Dadurch machst du Nutzer und Unternehmen auf dich aufmerksam. Das kann dazu führen, dass diese sich wiederum dein Konto anschauen und sich mit einem Kommentar zu einem deiner Beiträge revanchieren.

Erhöhe die Anzahl der Instagram-Kommentare auf organische Art und Weise

Mit den obigen Tipps kannst du auf das unprofessionelle Bitten nach Kommentaren verzichten. Stattdessen wird die Anzahl der Kommentare zu deinen Instagram-Posts natürlich und langfristig ansteigen. Die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit sind der erste Schritt. Das Interagieren mit den Nutzern und das regelmäßige Abhalten von Contests folgt. Aktives Kommentieren der Beiträge anderer Accounts stärken das Image deiner Marke und machen auf sie aufmerksam. Das Resultat dieser Strategie wird der dauerhafte Anstieg der Kommentare zu deinen Beiträgen sein.

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar