Geld verdienen mit Instagram

Geld verdienen mit Instagram Reichweite

Du hast es breits geschafft, eine große Anzahl an Instagram Fans aufzubauen? Herzlichen Glückwunsch. Dabei ist es egal ob es derweil 10000, 50000 oder gar mehrere 100000 Fans sind. Denn jede aufgebaute Fanbase in dieser Größenordnung ist eine super Leistung. Klopf dir also erst einmal auf die Schulter ;-).

Nun denkst du vielleicht, dass eine Fangemeinde mit „nur“ 10000 Followern einer anderen mit 100000 unterlegen ist, wenn es um die Einkommensmöglichkeiten geht. Das muss nicht unbedingt stimmen. Denn es kommt gant darauf an, was man daraus macht.

Es gibt viele große Instagram-Blogger, die zwar eine Unmenge an Followern haben und trotzdem pudelarm sind. Denn jenen fehlt schlichtweg das Wissen, um mit ihren Followern Geld zu verdienen. Die Follower sehen sich ihren Content an. Sie lachen über ihre Witze. Sie können es kaum abwarten, dass der nächste Post erscheint, doch es scheint solchen Influencern schwer, auch nur einen einzigen Cent mit ihren Fans zu verdienen.

Deshalb soll dir dieser Artikel Ansätze zeigen, mit denen du deine Instagram Reichweite monetarisieren kannst.

Bewege dich innerhalb einer Nische und baue eine Brand dort auf

Wenn du Geld auf Instagram mit deinen Followern verdienen möchtest, dann muss dein Konto auf eine bestimmte Nische ausgerichtet sein.

Denn beispielsweise Sponsoren bezahlen dich dafür, dass du eine bestimmte Zielgruppe von Menschen erreichst. Wenn dein Instagram Profil jeden aller Altersgruppen, Herkünfte und Interessengruppen anspricht, dann wird es Sponsoren nur schwerlich gelingen, Verkäufe durch deine Fans zu generieren. Denn wie sollen sie Geld verdienen, wenn alle deine Follower verschiedene Interessen haben.

Die Fans, die wirklich an Produken deines Sponsors interessiert sind, werden dann in der Minderheit sein. Siehst du das Problem? Deshalb ist es besser, sich immer nur innerhalb einer Nische zu bewegen, statt zu versuchen, jedem zu gefallen.

Nachdem nun die allgemeinen Ratschäge geklärt sind, fragst du dich sicher, wie du denn nun konkret mit Instagram Geld verdienen kannst. Dazu einige konkrete Tipps im Folgenden.

Verkaufe Shoutouts

Shoutouts sind Posts mit einem Link zu einem bestimmten Profil. Wenn du einen Shoutout auf deinem Instagram Konto postest, dann machst du deine Follower damit auf das verlinkte Profil aufmerksam. Die verlinkte Person hat also gute Chancen viele neue Follower zu gewinnen. Einige Leute machen das kostenlos, wenn sie ihren Fans einfach einen weiteren Interessanten Account zeigen wollen. Trotzdem zahlen sehr viele Leute sehr gutes Geld dafür, Shoutouts zu bekommen.

Ein kurzes Beispiel, aus der Sicht des Gegenübers. Stell dir vor, du besitzt ein Instagram Profil, auf dem du Werbung für Rolex Uhren machst, die in deinem Shop verkaufst. Dann könntest du dir Shoutouts von anderen bekannten Nutzern kaufen, die normalerweise ebenfalls Bilder von Luxusuhren und anderen teueren Gütern posten. Denn Leute, welchen diesen Usern folgen, haben mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Interesse, an Luxusartikeln.

Um Shoutout-Käufer zu finden, kannst du beispielsweise Freiberuflerplattformen wie Fiverr.com nutzen. Ein anderer Weg Käufer zu finden, ist beispielsweise (Affiliate)Marketing Foren zu suchen, und deinen Dienst auf deren Marktplätze anzubieten.

Weitere noch effektivere Wege, um auf Instagram Geld zu verdienen folgen im zweiten Artikel dieser Reihe.

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar