YouTube Geld verdienen

4 Wege, wie du mit YouTube Geld verdienen kannst

Für viele aktive YouTuber ist das Monetarisieren ihres Kanals ein wichtiges Ziel. Auch Marken und Unternehmen nutzen die Video-Suchmaschine vermehrt als zusätzliche Einnahmequelle. Erfahre hier mehr über die vier Möglichkeiten, mit deinen YouTube-Videos Geld zu verdienen.

4 mögliche Wege, deine YouTube-Videos zu Geld zu machen

Erlaube die Einblendung von Werbung

Die häufigste Art der Monetarisierung von YouTube-Videos ist das Einblenden von Werbung. Dabei erhältst du als Kanal-Inhaber je nach Modell einen bestimmten Anteil der Werbeeinnahmen. Die Spots werden vor, während oder nach deinem Video angezeigt. Am einfachsten kannst du diese Methode als YouTube-Partner nutzen. Dabei ist YouTube der Vermittler zwischen deinem Kanal und den Werbetreibenden. Die Einnahmen teilst du dir mit YouTube. Dieses Modell lohnt sich für Kanäle mit sehr vielen Abonnenten und vielen Klicks. Bedenke zudem, dass du keinen Einfluss auf die Inhalte oder die Länge der geschalteten Werbung hast.

Weiterlesen…

5 Tipps für ein professionelles Instagram Profil

5 Basics für ein professionelles Profil auf Instagram

Dein Instagram-Profil ist der erste Anlaufpunkt für bestehende und potenzielle Follower. Wenn du Instagram als Marketing-Kanal für dein Business nutzt, sollte das Profil den Kern deiner Marke ausdrücken sowie das Interesse der Nutzer wecken. In diesem Artikel gehen wir zurück zu den Basics und zeigen auf, mit welchen Merkmalen dein Instagram-Profil diesen Ansprüchen gerecht wird.

Fünf Merkmale eines professionellen Instagram-Profils

Der Username

Verwende einen Usernamen, nach dem sich leicht suchen lässt. Er sollte dem Namen deiner Marke entsprechen. Instagram erlaubt beim Usernamen keine Leerzeichen, sondern nur Binde-, Unterstriche und einige andere Satzzeichen. Wenn der Name deiner Marke aus mehreren Worten besteht, solltest du diese aus optischen Beweggründen ohne Sonderzeichen aneinander reihen. Das Feld mit dem Klemmbrett-Symbol in deinem Profil erlaubt dir, deinen Markennamen erneut einzugeben. In diesem Feld sind Leerzeichen erlaubt und der dort eingegebene Name erscheint direkt unter deinem Usernamen. Fülle es aus, damit Interessenten sofort sehen, dass dieser Account das offizielle Konto deiner Marke ist.

Weiterlesen…

Die besten Youtube Hacks für mehr wachstum

YouTube-Growth – Sechs Hacks, die jeder Marketer kennen muss

Für ein gutes Ranking von YouTube-Videos und die daraus resultierenden Wachstumsmöglichkeiten spielen diverse Faktoren eine Rolle. Videos mit vielen Kommentaren, relevanten Keywords im Titel und einer hohen Sehzeit werden bevorzugt behandelt. Mit diesen sechs Hacks nutzt du die Besonderheiten des YouTube-Algorithmus zu deinen Gunsten.

Sechs YouTube-Hacks für schnelles und langfristiges Wachstum

Erstelle ein aussagekräftiges Thumbnail

Das Vorschaubild ist das Erste, was die Nutzer in der Suchleiste sehen. YouTube erstellt nach dem Hochladen automatisch drei Thumbnails. Vorteilhafter ist es, selber ein aussagekräftiges Bild zu erstellen. Wähle ein Motiv, dass die Nutzer neugierig macht. Es sollte eine hohe Qualität haben und zum Inhalt deines Videos passen. Das Close-Up eines Gesichts hat sich in der Praxis branchenübergreifend als am effektivsten dafür erwiesen, das Interesse von Nutzern zu wecken. Achte auf eine Bildgröße von 16:9, um ein Verziehen des Fotos zu verhindern.

Weiterlesen…

Facebook growth Hacks zu mehr Likes. Copyright: https://www.freepik.com/free-vector/laptop-background-with-facebook-and-icons_1087532

Facebook Growth Hacks – Wie du viele Likes in kurzer Zeit generierst

Mit deinem Unternehmen oder deiner Marke wirst du Facebook bereits als Marketing-Kanal nutzen und dir dessen Vorteile bewusst sein. Während das Erstellen eines Facebook-Accounts und das Veröffentlichen von Beiträgen unkompliziert ist, bedarf die Generierung von Likes weitaus mehr Einsatz. Orientiere dich an den folgenden sechs Schritten, um mit deinen Facebook-Posts viele Likes in kurzer Zeit zu erreichen.

In sechs Schritten zu mehr Likes auf Facebook

Fokussiere dich auf deine Zielgruppe

Für Facebook und seinen Algorithmus hat jeder Like den gleichen Wert. Dein langfristiges Ziel hingegen besteht darin, die Interessenten hinter den Likes zu echten Kunden zu machen. Daher sind für dich die Likes deiner Zielgruppe am wertvollsten. Bevor du anfängst auf Facebook nach Likes zu streben, solltest du deine Zielgruppe definieren. Im Anschluss kannst du deine Beiträge einfacher mit qualitativ hochwertigen Inhalten füllen, die relevant für diese Personengruppe sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass deine Posts auf Zustimmung unter deinen Interessenten trifft steigt und resultiert in einer hohen Anzahl Likes.

Weiterlesen…

Mehr Reichweite auf Instagram durch Hashtags

Mit den richtigen Hashtags zu mehr Instagram Reichweite & Followern

Mit über 500 Millionen aktiven Nutzern täglich ist Instagram ein unverzichtbarer Marketing-Kanal. Ziel ist es, Interessenten mit relevanten Beiträgen zu erreichen und in Form von Followern an die eigene Marke zu binden. Bei richtigem Vorgehen werden diese Follower zu zahlenden Kunden und ein positiver ökonomischer Effekt setzt ein. Grundvoraussetzung dafür ist eine hohe Reichweite, also dass eine Marke von einem großen Teil seiner Zielgruppe wahrgenommen wird.

Auf Instagram sind unzählige Accounts vertreten, die alle um die Gunst der Nutzer buhlen. Sich aus dieser Masse hervorzuheben und Interessenten ins Auge zu springen kann äußerst schwierig sein. Die richtige Anwendung von Hashtags spielt dabei eine wichtige Rolle. Im Folgenden erfährst du, wie du Hashtags richtig einsetzt und wie dies deine Reichweite auf Instagram steigern kann.

Weiterlesen…

Instagram Story Tipps & Tricks

Die Besten Instagram Story Hacks 2018

Instagram-Stories als Baustein für effektives Social Media Marketing

Mit der Einführung von Stories hat Instagram seine Plattform um ein weiteres Feature ergänzt. Seitdem ist es möglich, verschiedene Fotos oder Videos aneinander zu reihen und diese den Followern in kleinen Clips zu präsentieren. Über 200 Millionen Nutzer verwenden die Story-Funktion täglich. Insbesondere für Marken und Unternehmen ist sie ein hilfreiches Element der Online-Marketing-Strategie. Menschen nehmen Informationen nachweislich besser auf, wenn sie in bewegten Bildern dargestellt werden. Zudem können mit einer Story mehr Informationen vermittelt werden, als in einem normalen Instagram-Post. Die Verwendung der Story-Funktion verspricht eine höhere Reichweite und sorgt für mehr Engagement der Follower. Im Folgenden erhältst du wertvolle Tipps, mit deren Hilfe du interaktive Stories auf Instagram erstellen kannst.

Vier Hacks, mit denen du das Beste aus der Story-Funktion auf Instagram heraus holst:

Weiterlesen…

Was du mit dem Neuen Facebook Algorithmus unbedingt beachten musst. Copyright by freepic.com, Designed by Freepik

Wie du trotz des neuen Algorithmus auf Facebook erfolgreich bleibst

Facebook ist die Nummer Eins unter den sozialen Netzwerken. Täglich nutzen rund 1,3 Milliarden Menschen die Plattform. Das machte Facebook seit Jahren zum festen Bestandteil der Online-Marketing-Strategie eines jeden Unternehmens. Durch die hohe Nutzeranzahl konnten Marketing-Kampagnen mit großer Reichweite realisiert werden. Werbliche Inhalte von Unternehmen traten somit in den Vordergrund und dominierten den Feed der Nutzer. Im Januar 2018 stellte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg einen neuen Algorithmus vor, der diese Entwicklung umkehren soll. Seitdem fürchten Unternehmen, dass die Effektivität ihres Marketings auf Facebook drastisch sinken wird. Dies muss jedoch nicht der Fall sein. Im Folgenden erfährst du, wie du angesichts des neuen Algorithmus auf Facebook erfolgreich bleibst. Anschließend wirst du in der Lage sein, mit deiner Online-Marketing-Kampagne weiterhin eine große Reichweite zu erhalten.

Weiterlesen…

Tipps für bessere Instagram Fotos & Bilder - Bild 106

5 Tipps für bessere Instagram Bilder

Das virtuelle Fotoalbum Instagram als Marketing-Kanal

Instagram ist eines der wichtigsten Marketing-Kanäle in der digitalen Welt. In dem sozialen Netzwerk liegt der Fokus auf visuellen Beiträgen in Form von Fotos und Videos. Täglich werden rund 95 Millionen Beiträge auf Instagram veröffentlicht. Wer dort erfolgreiches Marketing betreiben möchte, muss aus dieser Masse heraus stechen. Grundvoraussetzung dafür sind gute Instagram-Fotos, die das Profil für vorhandene und potenzielle Follower attraktiv machen. Darüber hinaus kann die Art der veröffentlichten Fotos Einfluss darauf nehmen, wie die anvisierte Zielgruppe die Marke einordnet. Die Fülle an möglichen Motiven, Filtern und Bildkompositionen bietet Platz für zahlreiche Fehlerquellen. Im Folgenden erfährst du, wie du diese umgehen kannst und in wenigen Schritten deine Instagram-Fotos verbesserst.

Weiterlesen…

Top Social Media Tools 2018 - Bild 1042

Die 5 besten Social Media Tools, die jeder Marketer im Jahr 2018 nutzen sollte

Jede erfolgreiche Social-Media-Strategie lebt von der Berücksichtigung der besonderen Eigenschaften von Facebook, Twitter oder Instagram. Nutzer haben rund um die Uhr Zugriff auf die sozialen Netzwerke und erwarten ständig neue Inhalte. Zudem bedingt die Vielfalt an Accounts die Notwendigkeit, sich mit dem eigenen Konto von der Masse abzuheben. Um eine hohe Reichweite und somit eine größere Konversion zu erreichen ist das regelmäßige Veröffentlichen qualitativ hochwertiger Beiträge daher unabdingbar. Da eine umfassende Social-Media-Strategie parallele Aktivität in mehreren sozialen Netzwerken erfordert, kann dies ein sehr aufwändiger Prozess sein.

In diesem Zusammenhang sind Social-Media-Tools praktische Helfer. Sie erleichtern das Erstellen visuell ansprechender Beiträge, verkürzen Kommunikationswege und verschaffen einen Überblick über den Verlauf von Marketing-Kampagnen. Im Folgenden erfährst du, welche fünf Social-Media-Tools im Jahr 2018 die Vorreiter sein werden und wie du sie erfolgreich einsetzen kannst.

Weiterlesen…

Influencer finden und mit ihnen kooperieren

Die richtigen Influencer finden & mit ihnen kooperieren

Digitale Werbestrategien sind essentiell für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens oder einer Marke. Zu den klassischen Mitteln der Online-Werbung zählt die Platzierung von Werbeanzeigen im Internet. Längst können Internetnutzer jedoch entscheiden, welche Inhalte sie sehen möchten und welche nicht. Durch Ad-Blocker können Werbeinhalte wie Banner oder Pop-Ups ausgeblendet werden. Unternehmen und Marken müssen andere Wege finden, ihre Reichweite in der digitalen Welt zu erhöhen. Immer häufiger wird auf Influencer-Marketing gesetzt. Im Folgenden erfährst du, was darunter zu verstehen ist und welche Risiken es birgt. Im Anschluss wirst du in der Lage sein, die richtigen Influencer für deine Marke zu finden und erfolgreich mit ihnen zu kooperieren.

Weiterlesen…