Tipps zum Erfolg auf Facebook. Facebook Fans bekommen!

3 Effektive Tipps zum Erfolg auf Facebook

Zahlreiche Umfragen und Studien zeigen, dass Unternehmen, die auf Facebook aktiv sind und eine Fangemeinschaft besitzen, erfolgreicher sind als der Durchschnitt. Dabei wurde der Erfolg maßgeblich durch den Umsatz bestimmt.
Trotzdem schrecken immer noch viele Unternehmen zurück vor dem Aufwand den es bereitet, sich eine Facebook Fanbase aufzubauen. Zusätzlich gaben viele Firmenchefs kleinerer Unternehmen an, sich einfach nicht richtig mit Social Media auszukennen.
Dabei muss es nicht immer schwer sein, seine Facebook Fans zu erhöhen, denn oft muss man nur die richtigen Tricks kennen. Einige dieser sind hier zusammengefasst.

Der Name

Zu allererst muss natürlich eine Fanseite erstellt werden. Hier machen viele schon den ersten Fehler: einen falschen Seitennamen. Denn viele Leute benennen ihre Facebookseite beispielsweise nach einem ähnlichen Schema wie: „abcUnternehmen“. Das erzeugt natürlich nur wenig Interesse bei Menschen, die diesen Titel das erste mal lesen.
Es ist also wichtig schon im Namen der Seite Mehrwert für die potentiellen Abonnenten aufzuzeigen.
Man sollte sich selbst vermarkten als jemanden, der anderen helfen kann und kostenlose Tipps veröffentlicht.

Werbefreiheit

Es sollten keine Links oder Werbung für irgendwelche Produkte auf einer Fanpage sein, denn das Ziel einer Facebookseite ist es vor allem die Fans zu einem Newsletterverteiler hinzufügen zu können. Dort wird den Abonnenten noch mehr Mehrwert angeboten und von Zeit zu Zeit auch Werbung für eigene Produkte gemacht.
Mithilfe einer App namens „static FBML“ kann ganz einfach eine Eintragsmöglichkeit zum Newsletter auf der Fanseite geschaffen werden.

Qualität ist alles

Es sollte ausschließlich guter Content erstellt werden, der überall geteilt wird. Es können Notizen, Videos und Fotos auf der Seite geteilt werden. Falls man Mitglied in relevanten Gruppen ist, kann auch dort der Post geteilt werden, was wiederum Traffic beschert. Wer noch kein Mitglied in solchen Gruppen sein sollte, für den kann es sich durchaus lohnen nach entsprechenden Gemeinschaften auf Facebook zu suchen. Allerdings sollte man dort schon einmal den ein oder anderen hilfreichen Beitrag veröffentlicht haben, bevor man die Posts der eigenen Seite teilt. Zudem bietet es sich an, alle seine Bestandskunden dazu einzuladen, die Seite zu liken.

Zuletzt sollte natürlich noch erwähnt werden, dass beim Aufbau von Facebook Likes vor allem zu Beginn sehr viel Gedult gefordert ist. Jedoch wird diese nach einiger Zeit durch einen immer schnelleren Wachstumsprozess entlohnt.

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar